Brennnessel

Urtica dioica

Standort
An Wegrändern, Mauern und Hecken, an Stallungen, in Wäldern

Inhaltsstoffe

Chlorophyll, Eisen, Magnesium, Natrium, Kalium, Calcium, Kieselsäure (Silizium), Vitamin C, Gerbstoff, Ameisensäure, Histamin

Verwendete Pflanzenteile
Blätter, Kraut, Wurzel

Mögliche/unterstützende Wirkungsweisen

 Zur Aktivierung des Stoffwechsels, bei rheumatischen Beschwerden, zur Stärkung des Immunsystems und vitalisierend bei Erschöpfungszuständen, entwässernd, blutreinigend und blutbildend (bei Eisenmangel), therapeutisch begleitend bei Rheuma, Arthrose oder Gicht, zur Durchspülung der Harnwege, bei Prostatavergrößerung, kann regulierend auf Magen und Darm wirken - bei akuten oder chronischen Verdauungsproblemen, zur Vitalisierung der Bauchspeicheldrüse, zur Anregung der Milchbildung beim Muttertier, mineralisierend, enthält viel natürliches Silizium und fördert ein gesundes Fellwachstum, kann die Legeleistung von Hühner steigern